Logo Bergwandern

Bergwandern für Senioren

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Zenz-Kaser


Zenz-Kaser

Zenz-Kaser – eine Alm mit allem was dazu gehört direkt auf der ansonsten touristisch geprägten Winklmoos. Im Sommer erfolgt dort Almbetrieb durch den Eigentümer, im Winter kann man diese Hütte wochenweise als sehr gut ausgestattete Ferienwohnung mieten (Stand: August 2018)

Wanderrouten
Dürrnbachhorn
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Chiemgauer Alpen, Untergruppe: südliche Chiemgauer Berge; direkt im engeren Gelände der Winklmoosalm
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Der Zenz-Kaser ist eine klassische Alm , er liegt auf 1160 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist im Sommer möglich. Der große Parkplatz liegt nun wenige Meter entfernt. Adresse: Dürrnbachhornweg 2, D-83242 Reit im Winkl. Koordinaten: N = 47.657806, E = 12.581278; Geographische Daten: N = 47°39´28.1´´, E = 12°34´52.6´´; UTM-Daten: Z = 33T, E = 318389, N = 5281102; Gauß-Krüger: R-E = 4543770.317, H-N = 5280101.700. An Wanderwegen kommen alle Routen in Frage, die von dem großen Parkplatz aus starten. Namentlich sind das die Wege vom/zum Seegatterl, auf das Dürrnbachhorn, die Wege ins Heutal/Wildalm, auf den Scheibelberg und weiter zur Steinplatte und über die Eibelstockhütte letztlich zur Hemmersuppenalm.
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 8641 699 9410 (Hof im Tal); eMail: stephan@zenz-alm.de ; Internet: www.zenz-alm.de
Der Zenz-Kaser hat in der Weidezeit von Mitte Juni bis Ende September zur Bewirtung geöffnet. Einen Ruhetag gibt es in dieser Zeit nicht. In der übrigen Zeit des Jahres kann sie insgesamt als Ferienwohnung wochenweise gemietet werden. Zur Bewirtung gibt es almübliche Brotzeiten und einige andere Speisen. Dazu kommen alle denkbaren Getränke, sowie Kaffee und Kuchen. Übernachtungen sind in der Weidezeit nicht möglich.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Das Almgebäude ist ein sehr großes Haus, bestehend aus dem ausgedehnten Wohnbereich, der Käseverarbeitung und dem Stall. An das mit dem Giebel nach Süden ausgerichtete Haupthaus sind einige Anbauten angefügt. Der Eingang erfolgt von der großen, teilweise überdachten Terrasse aus. Dort und an der westlichen Traufseite befinden sich massive Holztische und Bänke für die Gäste. Das Gebäude steht auf einer kleinen, nach drei Seiten abfallenden Kuppe und bietet beste Aussicht auf das wohl größte Almdorf in Deutschland selbst, wie auch auf die weitere Umgebung bis hin zu den Loferer Steinbergen und anderen Gebirgszügen.
Der Zenz-Kaser hat einige Kühe und Jungtiere auf seinen Flächen stehen. Die anfallende Milch wird an Ort und Stelle zu verschiedenen Käsearten verarbeitet die im Tagesgeschäft zum Verzehr oder zur Mitnahme angeboten sind.
Anmerkungen
Der Zenz-Kaser unterscheidet sich erheblich von den großen Gastronomiebetrieben in seiner unmittelbaren örtlichen Nähe. Dort die durchorganisierte Verpflegung einer großen Gästezahl – hier die persönliche, individuelle Betreuung der Wanderer, wenngleich auch eingeschränkt auf almtypische Speisen. Ergänzt wird der Aufenthalt insbesondere für Kinder durch allerlei Spielgeräte, einschließlich einiger Ponys. Dieser Eindruck einer individuellen Unterbringung wird sich in der übrigen Jahreszeit als Ferienwohnung fortsetzten, wenn man auf der gepflegten Terrasse sitzen und dem winterlichen Treiben auf der Winklmoosalm zusehen kann. Almbetrieb und Ferienwohnung, das ist eine Kombination, die ich noch nicht sehr oft gesehen habe. Sie erforderte bestimmt einen hohen Aufwand, die Räumlichkeiten so auszustatten, dass sie mit den benachbarten Hotels mithalten können. Dafür steht den Besitzern in der Weidezeit dann selbst auch eine sehr komfortable Unterbringung zur Verfügung. Ich wünsche der Familie Stephan, dass dieses Vorhaben ein Erfolg ist und bleibt.

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 18.11.2018