Logo Bergwandern

Bergwandern für Senioren

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Glapfhof


Glapfhof

Glapfhof – ein klassisches, bayerisches Gasthaus zwischen Reit im Winkl und Birnbach. Unverkennbar ist heute noch die frühere Nutzung als Bauernhof. Den Gästen gefällt es dort bestimmt (Stand: Mai 2017)

Wanderrouten
Wetterkreuz Reit im Winkl
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Chiemgauer Alpen, Untergruppe Chiemgauer Berge;; der Glapfhof liegt am nördlichen Ortsrand von Reit im Winkl, bzw. an der Verbindungsstraße nach Birnbach.
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Der Glapfhof ist ein Landgasthof, er liegt auf 756 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist möglich. Im Hofbereich stehen etliche Parkplätze zur Verfügung. Adresse: Birnbacher Straße 27, D-83242 Reit im Winkl. Koordinaten: N = 47.677823, E = 12.458652; Geographische Daten: N = 47°40´40.2´´, E = 12°27´31.1´´; UTM-Daten: Z = 33T, E = 309255, N = 5283621; Gauß-Krüger: R-E = 4534545.856, H-N = 5282265.463. Die direkte Anbindung an Wanderstrecken ist gering. Es gibt die Ost/West-Verbindung, die aber auf der asphaltierten Straße entlang geht. Hinzu kommen ein Steig quer nach Birnbach und ein solcher auch nach Süden über die Wiese ins Dorf. Ansonsten aber kann man vom Gasthof aus vor allem die nördlichen Wanderstrecken gut erreichen, wie wir das auch gemacht haben.
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 8640 5013 (Gasthof); eMail: urlaub@glapfhof.de ; Internet: www.glapfhof.de
Der Glapfhof hat ganzjährig geöffnet. Ruhetag ist der Donnerstag. Die tägliche Öffnung geht von 10:00 Uhr – 23:00 Uhr. Allerdings hat die warme Küche zwischen 14:00 Uhr und 17:30 Uhr geschlossen. Es ist somit ein Gasthaus, in dem man auch abends etwas länger sitzen bleiben kann. Das Angebot an Speisen und Getränken ist sehr breit. Neben einer umfassenden Grundkarte gibt es auch eine längere Tageskarte, vorwiegend mit bayerischen Gerichten, aber auch mit Fisch und Wild. Dazu kommt natürlich die typische Nachmittagsverpflegung mit Kaffee und Kuchen. Übernachtungen sind möglich, vor allem in dem nebenan liegenden Birkenhof.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Das Hauptgebäude ist ein ehemaliger klassischer Bauernhof mit Wohnteil und Stall unter einem First. Jetzt ist es – ohne große bauliche Veränderungen im Innenbereich – zu einem Gasthof umgewandelt. Die ehemaligen Zimmer sowohl im Erdgeschoss als auch im 1.Stock sind jetzt getrennte Gaststuben. Lediglich die neue Küche ist nach hinten in den ehemaligen Stall gewandert. Die Inneneinrichtungen sind rustikal, sehr geschmackvoll. Man kann sich in den kleinen Stuben bestimmt sehr wohl fühlen, gerade wenn man eine geschlossene Gesellschaft ist. Das Gebäude steht an der Kante zu einem Südhang. Die an der südlichen Giebelseite vorgelagerten mehrstufigen Terrassen sind bereits in den Hang gebaut. Der Hofraum ist umrahmt von Weideflächen und landwirtschaftlichen Nebengebäuden; am Besuchstag standen etliche Pferde auf den Koppeln am Haus. Die Aussicht von der Terrasse ins weitere Tal und in die gegenüber liegenden Berge ist sehr gut.
Der Glapfhof ist überwiegend gastronomisch genutzt. Die Pferdehaltung, die man beobachten konnte, fällt wohl nicht ins Gewicht.
Anmerkungen
Dem Haus sieht man an allen Ecken und Enden seine frühere Nutzung als Bauernhof noch an. Inwieweit auch damals schon die Gastronomie mit dabei war, kann man als Außenstehender nicht erkennen. Immerhin gehörte früher die Glapfalm zu diesem Hof. Die dann erfolgte Abtrennung lässt vermuten, dass es gravierende Änderungen gewesen sein mussten, aus denen der jetzige, gut gehende Gasthof hervorging. Er hat mit der neuen Stoaner Alm zwar eine unmittelbare nachbarschaftliche Konkurrenz. Seine gastronomische Ausrichtung ist aber ganz anders. Bei ihm kehren vor allem die Urlauber und sonstigen Gäste aus Reit im Winkl ein, während die Golfer wohl „oben“ sein werden.

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 18.11.2018