Logo Bergwandern

Bergwandern für Senioren

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Gschwendtner Stubn


Gschwendtner Stubn

Geschwendtner Stubn – das besondere Speiselokal in Hintergschwendt nahe dem Chiemsee, aber bestimmt nicht hinten, sondern ganz vorne. Neben vielen alpenländischen Gerichten bietet der kleine Familienbetrieb auch eine französische Küche an (Stand: Oktober 2016)

Wanderrouten
Sulten
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Chiemgauer Alpen, Untergruppe Chiemgauer Berge;; die Gschwendtner Stubn liegt östlich von Aschau, südlich von Bernau. Es ist ein wesentlicher Teil des kleinen Ortes Hintergschwendt.
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Die „Gschwendtner Stubn“ ist ein Bergrestaurant, sie liegt auf 839 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist möglich. Nur 50 m vom Lokal entfernt teilt es sich einen großen Parkplatz mit der Ferienwohnanlage des Gschwendtnerhofes. Adresse: Hintergschwendt 8, 83229 Aschau. Koordinaten: N = 47.788234, E = 12.359989; Geographische Daten: N = 47°47´17.6´´, E = 12°21´36.0´´; UTM-Daten: Z = 33T, E = 302269, N = 5296139. An Wanderwegen kann man das gesamte Netz bis zur Kampenwand nennen, das nur wenig weit entfernt (Aigen) einen sehr großen Wanderparkplatz aufweist. Von dort sind fast alle Ziele in weniger als zwei Stunden Aufstiegszeit erreichbar. Der Nahbereich reicht vom Reifenberg im Osten bis zum Haindorfer Berg im Westen, zu dem ein direkter Weg von Hintergschwendt aus führt.
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 8052 4081 (Gasthof) oder +49 8052 170 127; eMail: info@gschwendtner-stubn.de; Internet: www.gschwendtner-stubn.de
Die Geschwendtner Stubn hat ganzjährig geöffnet mit einem Ruhetag am Montag, in der Zeit von Dezember bis März auch noch am Dienstag. Im November ist wegen Betriebsferien geschlossen. Die tägliche Öffnung beginnt um 11:00 Uhr und dauert bis 20:30 Uhr, im Winter bis 20:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen bis 19:00 Uhr bei jeweils durchgehend warmer Küche. Die Speisenkarte bietet täglich wechselnde bayerische und französische Gerichte an. Hinzu kommt eine lange Liste an Standardgerichten wie Vorspeisen, Fisch, Brotzeiten und Desserts einschließlich Kaffee und Kuchen. Übernachtungen sind nicht möglich, allerdings liegt direkt anschließend die große Ferienwohnanlage, die im wöchentlichen Wechsel zu buchen ist.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Das Speiselokal ist ein eingeschossiger Anbau mit nutzbarem Dach an ein größeres Gebäude, den Gschwendtnerhof. Der Haupteingang befindet sich an der östlichen Traufseite des Gebäudes und führt in die große Gaststube. Sie ist mit massiven Holztischen und –bänken sehr geschmackvoll möbliert. Eine lange Theke mit Barbestuhlung umschließt die Küche und bietet Gelegenheit, es sich auch dort bequem zu machen. An der Westseite des Gebäudes befindet sich ein Biergarten. Fernsicht ist vom Ort aus in die Umgebung bis zur Kampenwand möglich; stärker ins Auge fallen aber die grünen Wiesen und die näheren Bergkuppen. Im Winter gibt es rund um den Ort Langlaufloipen.
Die Gschwendtner Stubn sind ausschließlich gastronomisch genutzt. Gleichwohl besteht natürlich ein Kontakt zu den Gästen der unmittelbar benachbarten Ferienwohnanlage Gschwendtnerhof.
Anmerkungen
Die Kombination eines Speiselokals mit einer Ferienwohnanlage ist sehr sinnvoll, insbesondere wenn die Örtlichkeit von anderer Besiedlung etwas weiter entfernt ist. Es ist denkbar, dass ein Großteil der Urlaubsgäste der Wohnanlage nach einer längeren Wanderung oder einem sonst erlebnisreichen Tag im benachbarten Restaurant einkehrt und somit den Tag gut ausklingen lässt. Da Hintergeschwendt nur aus wenigen Anwesen besteht, ist das ein hervorragenden Ort, um einen ruhigen Urlaub zu verbringen; störende Hektik: Fehlanzeige. Die Umgebung könnte man sich dafür nicht besser wünschen und auch bezüglich der Verköstigung bleiben keine Wünsche offen. Allerdings geht es ohne Auto auch nicht. Aber auch für Tagesgäste ist die „Gschendtner Stubn“ eine empfehlenswerte Adresse, wenn jemand nach der Wanderung noch gut speisen möchte.

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 18.11.2018