Logo Bergwandern

Bergwandern für Senioren

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Unternbergalm


Unternbergalm

Unternbergalm – „alles andere als langweilig“ (Motto der Hütte); die Hütte an der Bergstation der Unternbergbahn

Wanderrouten
Unternberg
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Chiemgauer Alpen, Ruhpolding; Unternberg
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Die Unternbergalm ist eine private Berghütte, sie liegt auf 1425 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt möglich ist nicht möglich. Aber es gibt ja die Seilbahn. An Wanderrouten führt lediglich ein guter Weg von Westen auf dem Kamm des Unternbergschneides zur Alm. Diese Strecke ist ideal für Mountainbiker und wird auch entsprechend genutzt. GPS-Koordinaten: N = 47°43´42´´, E =12°38´21´´ .
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 8663 419 367 oder +49 170 417 5678; Internet: www.unternberg.de
Die Unternbergalm hat ganzjährig geöffnet, ist aber vom Betrieb der Bergbahn abhängig; Öffnungszeit: 10:00 bis 17:00 Uhr, dienstags (Stammtisch) bei guter Witterung bis 22:00 Uhr. Sofern die Bahn wegen schlechter Witterung oder aus anderen Gründen nicht fährt (unter +49 8663 9878 nachfragen!), ist auch die Hütte geschlossen. Sie führt ein breites Angebot an almtypischen Speisen und Getränken. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es keine.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Es ist ein gemauertes, eingeschossiges Gebäude mit geschmackvoller Inneneinrichtung. Große süd- und westseitige Freiflächen mit Tischen und Bänken bieten reichlich Gelegenheit für einen Aufenthalt im Freien. Zur Bespaßung der Kinder ist ebenfalls gut gesorgt. Die Alm liegt auf der Kuppe unmittelbar neben der Bergstation der Bergbahn bzw. neben dem Gipfel des Unternberges. Fernsicht ist nach Norden (Hochfelln) und nach Süden (Sonntagshorn, Loferer Berge) möglich.
Die Alm ist ausschließlich gastronomisch genutzt.
Anmerkungen
Die Unternbergalm ist eine gute Adresse für Wanderer und Ausflügler jeder Art. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann mit der Bergbahn fahren und dann auf dem Kamm ein Stück wandern. Für die anderen führt eine gut präparierte Schotterstraße zum Gipfel, die sogar an zwei Stellen entlang der Skipiste abgekürzt werden kann. Diese Strecke ist natürlich für Mountainbiker ideal. Für die letzte Talfahrt mit der Bahn sollte man die Zeiten sehr Ernst nehmen. Wer sich auch nur kurz verspätet, muss zu Fuß ins Tal.

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 18.11.2018