Logo Bergwandern

Bergwandern für Senioren

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Duftbräu


Duftbräu

Duftbräu – der Traditionsgasthof im westlichen Chiemgau mit der eigenen Wirtshauszeitung, den Holzflößer „schwarz“ gebaut haben und der dann längere Zeit Bier braute und selber schlachtete

Wanderrouten
Heuberg
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Chiemgauer Alpen, Samerberg, ; am Aufstieg zum Heuberg bzw. zum Feichteck
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Der Duftbräu ist ein Berggasthof bzw. Hotel, er liegt auf 795 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist möglich, der Duftbräu hat eigene, abgetrennte Parkplätze. An Wanderrouten sind die Aufstiege zum Heuberg/Wasserwand, aber auch zum Feichteck und zur Hochries zu nennen. Er liegt unweit des Autobahndreiecks „Inntal“ (Rosenheim). Navi-Adresse: Duftbräu, Samerberg. GPS-Koordinaten: N = 47°44´28´´, E = 12°12´45´´.
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 8032 8226 (Hüttentelefon); Internet: www.duftbraeu.de
Der Duftbräu hat von April bis November durchgehend geöffnet, aber am Montag und Dienstag ist ein Ruhetag. Es ist ein Ausflug- und Speiselokal mit Hotelbetrieb das eine sehr große Speisen- und Getränkekarte führt. In etwa 50 Betten in Ein- und Mehrbettzimmern sind Übernachtungen möglich, besonders geeignet auch für Tagungen und Seminare.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Neben dem Haupthaus gibt es einige Nebenbauten und überdachte Außenanlagen. (Terrassen, Grillplatz usw.). Die Ausstattung ist rustikal, neu renoviert und geschmackvoll gestaltet. Es ist ein sehr repräsentatives Gebäude auf einer großen freien, nach Norden geneigten Fläche mit angrenzenden Wiesen und Wald. An die Terrasse schließt sich ein Kinderspielplatz mit Schaukel, Rutsche und dgl. an, einschließlich einiger Esel (wohlgemerkt vierbeinig) in der angrenzenden Weide. Ganz in der Nähe gibt es am Fluderbach einen recht imposanten Wasserfall, den nicht nur Kinder spannend finden.
Der Duftbräu ist heute ausschließlich gastronomisch genutzt, früher hatte er auch noch andere Wirtschaftsteile.
Anmerkungen
Den Duftbräu kann man beileibe nicht als Wanderhütte oder Alm bezeichnen. Vielmehr ist er ein sehr attraktiver Gasthof in günstiger Lage. Wer ein Urlaubsdomizil sucht, von dem aus er Wandern kann, ohne ins Auto steigen zu müssen, der findet hier den richtigen Platz. Aber auch für Wanderer ist er nach abgeschlossener Tour eine gute Adresse.

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 18.11.2018