Logo Bergwandern

Bergwandern für Senioren

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Taubensteinhaus


Taubensteinhaus

Taubensteinhaus – der ideale Stütz- und Treffpunkt (AV-Hütte) in Bergbahnnähe für Sommer- und Wintertouren im Gebiet Taubenstein/Rotwand/Hochmiesing

Wanderrouten
Rotwand, Hochmiesing
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Bayerische Voralpen, Spitzinggebiet ; Taubenstein, Rotwand
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Das Taubensteinhaus ist eine Alpen-Vereins-Hütte der Sektion Bergbund München, es liegt auf 1560 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist nicht möglich. Es ist aber nur etwa fünfhundert Meter von der Bergstation der Taubensteinbahn entfernt. An Wanderwegen gibt es die Verbindung zur nahen Bergbahn, die Querspange zur Kleintiefentalalm und den Talweg in den Krottenthaler Graben (nach Osten). GPS-Koordinaten: N = 47°39´39´´, E = 11°55´32´´.
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 8026 7070 (Hüttentelefon); Internet: www.taubensteinhaus.de
Das Taubensteinhaus hat ganzjährig geöffnet. Lediglich im November und weitere drei Wochen zwischen Ostern und Pfingsten ist es geschlossen. Ruhetag gibt es keinen. Die Speisenkarte ist relativ lange und enthält viele gute Sachen. Ebenso gibt es zu Trinken, was das Herz des Bergwanderers begehrt. Übernachtungen sind in Mehrbettzimmern oder im Lager möglich.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Das mit Holz verkleidete, mehrgeschossige Haupthaus hat einige Anbauten, die im Zuge von Erweiterungen und Renovierungen dazugekommen sind und der Anlage eine Winkelform verleihen. Auch in letzter Zeit hat man viele Handwerker bei der Arbeit gesehen. Mit dazu gehören auch geschützte Terrassen in Süd/Ost Lage. Das Haus steht auf einer kleinen Kuppe an dem Süd/Ost-Kessel zu Lempersberg, Rotwand und Hochmiesing. Der Fernblick ist zu diesen drei Bergen möglich.
Das Taubensteinhaus ist ausschließlich gastronomisch genutzt.
Anmerkungen
Das Taubensteinhaus ist zweifellos der leicht erreichbare Stützpunkt an der Taubensteinbahn. Wer in dem weitläufigen Berggebiet bis zum Mangfallgebirge sich länger aufhalten will, hat dort eine gute Gelegnheit der Bleibe. Ansonsten kommt dafür nur das weiter östlich liegende Rotwandhaus in Frage. Die Nähe zur Bergbahn macht das Haus einerseits sehr nützlich, andererseits steht es aber auch im (gastronomischen) Schatten des Bergbahnrestaurants. Mit Ende der laufenden Renovierungsarbeiten wird es aber sicher wieder zur altbekannten Beliebtheit zurückfinden.

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 18.11.2018