Logo Bergwandern

Bergwandern für Senioren

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Wildbachhütte


Wildbachhütte

Wildbachhütte – schöner Name, schöne Hütte und dank der Holzbauweise auch urgemütlich. Der Berggasthof liegt direkt gegenüber der Talstation des Sutten-Skiliftes

Wanderrouten
Siebliberg (Sutten)
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Bayerische Voralpen, Tegernseer Berge; Sutten zwischen Enterrottach und Valepp
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Die Wildbachhütte ist ein Berggasthof , sie liegt auf 979 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist in Form der mautpflichtigen Suttenstraße aus Enterrottach oder aus Valepp möglich. Für Gäste des Hauses gibt es ein paar Plätze direkt auf dem Gelände, weitere Parkplätze befinden sich nur wenig weit entfernt. An Wanderrouten sind zum einen die Touren nach Süden in Richtung Wallberg, Setzberg oder Risserkogel und zum anderen nach Norden zum Bodenschneid (zwei Routen), Stümpfling, Rosskopf und die Überschreitung zum Spitzingsee zu nennen. Außerdem gibt es die kurzen Rundwanderungen z.B. „Suttenrundweg“ oder die Kurzstrecken zur Lukasalm und zur Hafneralm. Und natürlich gibt es auch einen schönen Weg nahe der Straße nach Enterrottach. Adresse: Sutten 32, 83700 Rottach-Egern. Koordinaten: N = 47°39´21´´, E = 11°49´54´´; UTM-Daten: Z = 32T, E = 712628, N = 5281937.
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 8022 704 4633 (Hütte); Internet: www.wildbachhuette.de
Der Berggasthof hat ganzjährig geöffnet mit einem Ruhetag am Donnerstag. Die täglichen Öffnungszeiten beginnen um 10:00 Uhr und dauern bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 22:00 Uhr. Zu Zeiten der Bahnrevision (November) sind Betriebsferien. Die warme Küche hat durchgehend geöffnet. Die Speisenkarte reicht von Suppen oder einfachen Würsteln bis zu Schweinsbraten und Pfeffersteak. Dazu kommen vielerlei Brotzeiten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf heimischen Gerichten, wozu natürlich Wild (Gams) zählt. Zum nachmittäglichen Kaffee gibt es verschiedene Kuchen und Torten. Wegen der dafür vorhandenen Räume sind auch Feiern (geschlossene Gruppen) mit bis zu 40 Personen möglich. Die Wildbachhütte bietet einige Zimmer zur Übernachtung an.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Die Hütte besteht aus dem überwiegend aus Holz gebauten Hauptgebäude mit einem seitlichen und einem etwas vorgeschobenen Anbau, ebenfalls in Holzbauweise. Hinzu kommen diverse Neben- und Versorgungsbauten. Die Gaststube ist sehr geschmackvoll mit Holzdecke und Holzmöbel eingerichtet. Den ersten Stock ziert ein schöner Balkon. Das Haus steht etwas erhöht und zurück gesetzt von der Straße am Waldrand (Siebliberg). Trotzdem ist noch Platz für eine ost- und südseitige Terrasse, die am späteren Nachmittag im Schatten liegt. Direkt gegenüber ist die Talstation der Sutten-Seilbahn. Der Fernblick richtet sich nach Nordosten in Richtung Bodenschneid und Stümpfling.
Die Hütte ist ausschließlich gastronomisch genutzt.
Anmerkungen
Kommt man auf der „Suttenstraße“ (eigentlich: „Valepperstraße“) aus dem Wald auf den Sattel, so liegt das Gasthaus rechts etwas zurück gesetzt. Angesichts der größeren Aufmerksamkeit durch die Seilbahngebäude kann man es leicht übersehen. Auch die noch etwas weiter oben liegende Monialm beherrscht das Bild besser. Davon soll man sich aber nicht täuschen lassen. Es ist ein schönes Gasthaus mit gemütlichen Ambiente und einem preiswerten und gutem Angebot an Speisen und Getränken, sowohl für den kleinen, als auch für den großen Hunger. Und das alles wird von freundlichem Personal rasch und aufmerksam serviert. Für die Skifahrer ist das sicher eine günstige Alternative zu den sonstigen Gastronomieangeboten rund um die Abfahrtspiste. Aber auch für die Wanderer ist das eine gute Adresse, die zentral liegt und leicht zu erreichen ist.

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 18.11.2018