Logo Bergwandern

Bergwandern für Senioren

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Jocheralm


Jocheralm

Jocheralm – schöne, willkommene Alm am Jochberg bzw. am Fernwanderweg E 4 mit Blick zum Walchensee. Vermutlich soll sie einem Pumpspeichersee weichen, wird aber wohl an anderer Stelle wieder aufgebaut. Nachtrag Herbst 2016: das Vorhaben mit dem Speichersee hat sich erledigt (Stand: Feb. 2017)

Wanderrouten
Jochberg
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Bayerische Voralpen, Kesselberge (Übergang vom Walchensee zum Kochelsee); Jachenauer Berge, nördlich des Walchensees
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Die Jocheralm ist eine Jausenalm, sie liegt auf 1369 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist nicht möglich. Adresse (unpräzise): Jocheralm, D-83676 Jachenau. Koordinaten: N = 47.622007, E = 11.372895; Geographische Daten: N = 47°37´19.2´´, E = 11°22´22.4´´; UTM-Daten: Z = 32T, E = 678292, N = 5277017; Gauß-Krüger: R-E = 4452967.898, H-N = 5276148.312. Die Alm liegt am Fernwanderweg E4, der von der Benediktenwand bzw. von der Staffelalm kommt und zum Walchensee führt. Ein Abstecher davon geht zum Gipfel des Jochberges, von dem aus ein Blick in alle Himmelsrichtungen möglich ist, u.a. zum Walchensee und Kochelsee. Ein weiterer Abstieg/Aufstieg geht zum/vom Kesselbergsattel.
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 8851 254 (Hüttentelefon). Die genannte Internetadresse führt zum Seppenbauernhof, zu dem die Alm gehört.; Internet: www.seppenbauernhof.de
Die Jocheralm ist von Ende Mai bis Mitte Oktober geöffnet; am Montag ist Ruhetag, es sei denn, das ist ein Feiertag. Sie führt ein breites Angebot an regionalen, almüblichen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, darunter auch der unverzichtbare Kaiserschmarrn. Beim Besuch größerer Personengruppen (über 20) wird um Anmeldung gebeten. Möglichkeiten zur Übernachtung auf der Alm gibt es nicht. Es stehen aber etliche Ferienwohnungen auf dem Seppenbauernhof im Tal zur Verfügung, direkt am Walchensee.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Die Almhütte ist ein gemauertes, zweistöckiges Gebäude mit Stallteil. Weitere Nebengebäude sind vorhanden. Der Eingang erfolgt am ostseitigen Giebel, um den herum sich auch die Terrassen für die Besucher befinden. Die Alm liegt am Fuße eines großen südseitigen Weidehanges mit Blick zum Gipfelkreuz des Jochberges. Spielmöglichkeiten für Kinder sind vorhanden.
Auf der Jocheralm stehen vor allem Jungvieh, aber auch einige Milchkühe. Sie wird von den Eigentümern selbst bewirtschaftet. Die Herstellung von Käse erfolgt nicht auf der Alm.
Anmerkungen
Die Nähe zum Urlaubszentrum „Walchensee“ mit der guten Erreichbarkeit und die relativ einfache Wanderung zum Jochberg machen die Alm zu einem viel besuchten Ort. Wenn man vom Gipfel wieder ins Tal unterwegs ist, führt an dieser Hütte kein Weg vorbei. Aber aufpassen: Montags hat sie geschlossen. Es gibt Planungen, auf dem Gelände einen Pumpspeichersee anzulegen, dem die Hütte weichen soll. Sie soll aber an anderer Stelle in der Nähe neu erbaut werden. Nachtrag: Mittlerweile ist Vorhaben zum Bau dieses Speichersees aufgegeben worden.

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 18.11.2018