Logo Bergwandern

Bergwandern für Senioren

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Gindelalm 3


Gindelalm 3

Gindelalm Nr. 3 – die freundliche Hütte in sonniger Lage zwischen Schliersee und Tegernsee. Im Bild: Gindelalm Nr. 3 vom Aufstieg zum Gipfelkreuz gesehen; sie gehört der Annelies

Wanderrouten
Gindelalmschneid, Schliersee West
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Bayerische Voralpen; Tegernseer Berge (Osten) bzw. Schlierseer Berge (West)
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Die Gindelalm Nr. 3 ist eine Jausenalm mit erweitertem Angebot an Speisen und Getränken., sie liegt auf 1242 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist nicht möglich. Die Wanderrouten führen aber im Grunde aus vier Himmelsrichtungen zu den Almen: von Westen über das Neureuth-Haus, von Süden über die Kreuzbergalm, von Osten aus Breitenbach und von Norden aus Hausham. GPS-Koordinaten: N = 47°43´32´´, E = 11°48´07´´.
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 172 800 2984 (Hüttentelefon); Festnetz: +49 8025 992 2726; Internet: www.gindelalm.de
Die Hütte ist von Anfang Mai bis Mitte Oktober geöffnet, in dieser Zeit gibt es keinen Ruhetag. Dem Wanderer wird eine erweiterte Almverpflegung (Produkte der Alm und anderes) zu günstigen Preisen angeboten. In den Gaststuben und auf den Terrassen erfolgt die Bedienung durch sehr freundliches Personal. Die Küche und Gastronomie sind auch größeren Besuchermengen gewachsen. Übernachtungen auf der Hütte sind auf Anmeldung möglich.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Schönes Holzgebäude mit Wohnteil und Stall unter einem Dach. Nordseitig ein gemauerter Anbau (Wirtschaftsteil). Große, ost- und südseitige Terrassen. Die Almhütten liegen auf dem offenen, weitläufigen Sattel zwischen Gindelalmschneid und Auer Berg.
Die Alm hält Milch- und Jungvieh auf ihren Weiden, daher kommen Almprodukte aus eigenem Hause (bzw. Stall) direkt zum Verkauf. Milchvieh hat offenbar nur die Alm Nr. 3.
Anmerkungen
Auf der Gindelalm gibt es drei Einkehrhütten, die verschiedenen Eigentümern gehören und daher völlig getrennt sind. Sie unterscheiden sich lediglich mit den Hausnummern 1 - 3. Alle drei bewirten Wanderer (und sonstige Personen) mit Almprodukten. Zumindest die Alm Nr. 2 und 3 bieten auf Anfrage auch Übernachtungen an. Die oben genannte Internetadresse führt zur Alm Nr. 2., wird aber auch von der Alm Nr. 3 als Adresse angegeben. Besitzerin der Alm Nr. 3 ist Annelies Ramirez Schmidt aus Schliersee. Ich habe nur die Alm Nr. 3 besucht und möchte daher zu den anderen keine weiteren Aussagen machen.

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 18.11.2018