Logo Bergwandern

Bergwandern für Senioren

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Fohnseestüberl


Fohnseestüberl

Fohnseestüberl – am südlichen Rand des Oster- bzw. Fohnsees liegende, ganzjährig geöffnete Ausfluggaststätte. Viele Wanderrouten in diesem Gebiet, der nahe liegende Campingplatz, die Nähe zu Iffeldorf und die öffentliche Zufahrt sind die Garantie für zahlreichen Besuch, dem die Gaststätte auch gerecht wird

Wanderrouten
Osterseerundweg
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Bayerisches Alpenvorland, „Fünf-Seen-Gebiet“ südwestlich von München;; östlicher Rand des Fohnsees nahe Iffeldorf.
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Das Fohnseestüberl ist eine Ausfluggaststätte mit Tagesbetrieb , es liegt auf 596 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist möglich. Direkt am Gasthaus gibt es zahlreiche Parkplätze (gebührenpflichtig). An Wanderwegen ist ein Netz von Routen zu nennen, das rund um die Seen geht; unmittelbar nach Süden ins nahe gelegene Iffeldorf, nach Norden in Richtung Campingplatz und nach Seeshaupt. Adresse: Fohnseeweg 30, 82393 Iffeldorf. Koordinaten: N = 47.779707, E = 11.316390; UTM-Daten: Z = 32T, E = 673522, N = 5294414.
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 8856 6094 277 (Gaststätte); Internet: www.fohnseestueberl.de
Das Fohnseestüberl hat ganzjährig geöffnet mit einem Ruhetag am Montag. Lediglich im März gibt es noch eine kurze Betriebsruhe. Die täglichen Öffnungszeiten gehen von 11:30 Uhr bis 22:00 Uhr. Das Angebot an Speisen geht von einfachen Gerichten über vollwertige Menüs mit Spezialitäten (Fisch, Lamm) bis zu bayerischen Brotzeiten. Ebenso groß ist die Auswahl an Getränken. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen für den nachmittäglichen Besuch. Die Bedienung ist freundlich und flott, die Küche gut. Übernachtungen sind nicht möglich.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Wie der Name des Hauses sagt, war am Anfang eines kleines Gasthaus (Stüberl), das sich aber nach und nach stark erweitert hat. Die geschmackvolle, rustikale Ausstattung ist geblieben. Neben den Gasträumen im Haupthaus gibt es eine große überdachten Halle und eine weitere, freie Terrasse. Das Haus selbst mit seinen Terrassen steht ein klein wenig erhöht über dem Seeniveau in Südlage; eingerahmt von Bäumen, die Schatten spenden. Der Badebereich des Fohnsees grenzt direkt an.
Das Fohnseestüberl ist ausschließlich gastronomisch genutzt.
Anmerkungen
Das Fohnseestüberl ist ein klassisches Ausflugslokal, das sich in der zurück liegenden Zeit sehr gut entwickelt hat. Das kann man bereits am baulichen Zustand erkennen. Die Voraussetzungen dafür waren gut: bekannte und beliebte Wandergegend, gute und viele Wanderwege, ein nahe liegender Campingplatz und direkte Bademöglichkeiten am Fohnsee. Dem trägt sie auch mit einer guten und preiswerten Gastronomie, flotten und freundlichen Bedienungen sowie einer angenehmen Lage im Wald Rechnung. Es ist somit ein sehr gutes Ausflugsziel, insbesondere neben den klassischen Wanderern auch für Familien mit kleinen Kindern. Ich könnte mir vorstellen, dass es an bestimmten Sommertagen dort richtig rund geht.

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 19.07.2018